Alle Speisekürbisse im Überblick

Hokkaido

Die wohl bekannteste Kürbissorte ist der Hokkaido. Der Hokkaido stammt ursprünglich aus Japan und heißt eigentlich Uchiki Kuri. Da der Name aber ziemlich schwer auszusprechen

Weiterlesen »
Alle Speisekürbisse im Überblick

Halloweenkürbis

Als Halloweenkürbis werden vor allem die kräftig orangefarbigen Kürbisse bezeichnet, deren Form meistens kugelrund ist. Die glatten Früchte, die in Amerika als „Pumpkin“ bezeichnet werden,

Weiterlesen »
Alle Speisekürbisse im Überblick

Gelber Zentner

Die rankenden Kürbispflanzen des Gelben Zentners produzieren Früchte mit bis zu 25-30 kg. Das Fruchtfleisch des Gelben Zentners ist, wie sein Name schon ahnen lässt,

Weiterlesen »
Alle Speisekürbisse im Überblick

Feigenblattkürbis

Das Ursprungsanbaugebiet des Feigenblattkürbisses sind die Hochtäler der Anden – von Mexico bis Chile. Europa erreichte der Feigenblattkürbis als Futter für Elefanten, die per Schiff

Weiterlesen »
Alle Speisekürbisse im Überblick

Butternut oder Butternuss

Butternuts gehören zu den Moschuskürbissen. Sie sind birnenförmig, die Kerne befinden sich im „Kopf“ – deshalb verfügt der Butternut auch über einen hohen Fruchtfleischanteil. Das

Weiterlesen »
Alle Speisekürbisse im Überblick

Bleu de Hongrie – Blauer Ungarischer

Ein ausgezeichneter Speisekürbis mit viel Zierwert. Die Früchte sind graublau, glänzend und ca. 2-6 kg schwer. Das Fruchtfleisch ist dunkelorange und ziemlich fest. Haltbarkeit: 4-8

Weiterlesen »
Alle Speisekürbisse im Überblick

Bischofsmützen

Wegen ihrer sehr auffallenden Form und den schönen Farben werden Bischofsmützen nur selten als Gemüse verwendet, dabei sind sie sehr gute Speisekürbisse. Das Fruchtfleisch ist

Weiterlesen »
Alle Speisekürbisse im Überblick

Acorn oder Eichelkürbis

Die Eichelkürbispflanzen wachsen buschig und liefern etwa 3-5 Kürbisse. Die Eichelkürbisse sind kantig, gerippt, es gibt sie in verschiedenen Farben. Das Fruchtfleisch ist cremefarben bis

Weiterlesen »
0