Teilen Sie diesen Artikel mit Freunden und Bekannten:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Apfelmus

Apfelmus

3,30  inkl. MwSt

Enthält 5% MwSt.–ermäßigt
(0,83  / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-6 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Beschreibung

Apfelmus – leckere Äpfel eingemacht, vom Holunderhof Waldmüller. Das Apfelmus ist schmeckt total gut zu Pfannkuchen, im Quark…als Dessert…

Holen Sie sich den feinen Geschmack der Äpfel. Das Apfelmus ist komplett handgemacht. Die Holunderblüten stammen von Frankenholunder, das sind 4 Familien, die Holunder anbauen und sich dann zu Frankenholunder zusammengeschlossen haben.

Nicht nur für das Apfelmus, sondern für alle ihre eingemachten Früchte und Aufstrichde verwenden die Marmeladenköchinnen von Hand geputzte Früchte. Diese putzen sie sorgfältig und wiegen und kochen diese dann ein. Anschließend werden die Gläser etikettiert, bevor sie dann auch bei uns im Hofladen und im Online-Shop erhältlich sind.

Das ist uns ganz besonders wichtig: Im Apfelmus wurden keinerlei Konservierungsstoffe, Aromen oder Farbstoffe verwendet.

 

Es ist auch eine nette Geschenkidee oder einfach mal so, für die nette Nachbarin, weil sie im Urlaub die Blumen gegossen hat.

Das sind die Zutaten:

  • Äpfel
  • Zucker
  • Vanille
  • Säuerungsmittel: Zitronensäure

 

Inhalt: 450g

Unser Lieferant: Holunderhof Waldmüller, Meilenbach 1, 91161 Hilpoltstein

 

Inzwischen gibt es bei uns auch noch Birnenspalten, Rotweinzwetschgen und viele Fruchtaufstriche, wie z.B.  Holunderblüte – Orange. Diese finden Sie bei den Fruchtaufstrichen, wie z.B. auch unseren Fruchtaufstrich Kürbis-Apfel-Johannisbeere, Kürbis-Birne oder Holunder-Banane-Amaretto. Das bringt auf jeden Fall Abwechslung in ihr Frühstück.

Wussten Sie schon:

Apfelmus, Apfelbrei oder Apfelkompott ist ein Mus aus Äpfeln.

Zur Herstellung von Apfelmus werden die Äpfel erst vom Kerngehäuse getrennt, evtl. geschält, in kleine Stücke zerschnitten und aufgekocht.  Nach dem Aufkochen kann das Apfelmus z. B. mit einer „Flotten Lotte“ oder einem Pürierstab püriert zerkleinert werden.

Apfelmus wird als Nachspeise, pur oder z. B. zu Milchreis gegessen. Auch als Beilage zu pikanten Gerichten wie Kartoffelpuffer oder auch zum Sauerbraten oder der Weihnachtsgans kann es verwendet werden. – aus Wikipedia

Zusätzliche Information

Gewicht 385 g
Füllmenge in g

250g

Allergene

keine

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

0