Teilen Sie diesen Artikel mit Freunden und Bekannten:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Kürbiskern-Feigen-Senf

Kürbiskern-Feigen-Senf passt mit seinem fruchtigen Geschmack wunderbar zu hellem Fleisch, Grillfleisch, Geflügel, Käse, gebackenem Camembert oder zum verfeinern von Sahnesoßen.

2,99  inkl. MwSt

Enthält 5% MwSt.–ermäßigt
(299,00  / 105 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-6 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Beschreibung

 Kürbiskern-Feigen-Senf

Ohne den Kürbiskern-Feigen-Senf würde Ihrer Brotzeit etwas fehlen. Er schmeckt Ihnen bestimmt durch mit seinem fruchtigen Geschmack entweder zu hellem Fleisch, Grillfleisch, Geflügel, Käse, gebackenem Camembert oder auch zum Verfeinern von Sahnesoßen.

Füllmenge: 105 ml

Lagerung: kühl – am besten im Kühlschrank

Zutaten für den Kürbiskern-Feigen-Senf:

  • SENF (Wasser, SENFSAAT, Branntweinessig, Salz, Zucker, Gewürze)
  • Feigen 8%,
  • Kürbiskerne 3%,
  • Kürbiskernöl 2,6%

Der Kürbiskern-Feigen-Senf ist ohne künstliche Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker, ausschließlich mit natürlichen Zutaten hergestellt.

 

Wo kommen die verwendeten Kürbiskerne her?

Alle unsere Kürbiskerne bauen wir selbst regional an. Im Mai säen wir die Kürbisse aus, im Juni befreien wir sie vom Unkraut, und im Juli hoffen wir, dass viele Bienen unsere Kürbisblüten besuchen. Im Oktober ist es dann endlich soweit. Wir können dann aus unseren fußballgroßen Kürbissen viele leckere Kerne ernten. In einem Kürbis stecken etwa 50-70g Kürbiskerne.

Für den Kürbiskernsenf werden die Kürbiskerne fein vermahlen. Außerdem wird unser Kürbiskernöl, das in unserer Ölmühle gepresst wird, verwendet.

 

Weitere Senfsorten, wie z.B. unseren Kürbiskern-Senf oder unseren Kürbiskern-Chili-Senf finden Sie in der Kategorie Kürbiskernprodukte

 

Infos über Senf aus Wikipedia: Senf ist ein scharfes Gewürz, das aus den Samenkörnern des Weißen, Braunen und des Schwarzen Senfs hergestellt wird. Gebräuchlich sind sowohl reine Senfkörner und Senfpulver. Aber auch die aus den mehr oder weniger fein gemahlenen Samen und weiteren Zutaten bereitete Würzpaste, genannt „Tafelsenf“ oder „Mostrich“ wird oft verwendet. Wikipedia

Senf war ursprünglich in Kleinasien verbreitet. Von dort brauchten die Griechen das Senfkorn nach Griechenland. Schon im ersten Jahrhundert besaßen die Römer bereits ein Rezept zur Senfherstellung. Die Römer brachten die Senfpflanze über die Alpen nach Nordeuropa.

Dem Senf wurden früher magische Kräfte nachgesagt. So wurde ein Teelöffel Senf mit Honig vermischt – dies sollte die Liebeskräfte anregen.

Zusätzliche Information

Gewicht 210 g
Füllmenge in ml

105ml

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

0